Menü

Necrologio
Beat Franz Kohlbrenner, Freienstein-Teufen

Zürich 16.1.21

Beat Franz Kohlbrenner, Freienstein-Teufen

ich bin dann mal gegangen…

Nach einem erfüllten Leben voller Kunst und Chaos ist

Beat Franz Kohlbrenner

1. März 1948 bis 11. Januar 2021

weitergezogen. Wir trauern in Liebe um Bapi / Beat und werden Dich für immer in unseren Herzen behalten.

Seine ersten Kinder: Salomé und Raffael Kohlbrenner

Seine Geschwister: Annedor, Regula, Daniel und Thomas

Ruhe nun in Frieden

Trauer-Kontakt: trauer@kohlbrenner.ch

Libro di condoglianze

Puoi utilizzare il libro di condoglianze online per esprimere le tue condoglianze ai parenti o per dire qualche parola di addio al defunto.

Precedenti condoglianze

  • peter dietschi ha scritto 17. gennaio 2021, 21:45 Uhr

    Liebe Geschwister und Salome und Raffael.
    Die Anzeige von Beat berührt mich sehr.
    In den bald 40 Jahren wo ich Beat kenne, habe ich viele Hoch und Tiefs von ihm mitbekommen.
    Seinen Mut, fast unmögliches zu machen ,haben mich immer beeindruckt.
    Beat war für mich eine Eckperson in meinem Leben. Auch für meinen Sohn Jiri und seine Mutter. Er hat für uns und anderen Personen mit dem Wohnwagen im Paradiesgärtli, in den Jahren 1982- 1995 ein unkonventionelles Leben ermöglicht. Seine enorme praktische Erfahrung hat mir auch sehr geholfen, bei meinen Steinarbeiten. Einer seiner Lieblingssprüche war "nani fertig? ".
    Ohne ihn, hätte ich das Valle di Peccia nicht kennen gelernt, wo ich heute noch tätig bin.
    Seine archaische, direkte Kunst, bekommt für mich eine neue Bedeutung.
    Letzen Herbst haben wir noch telefoniert, ich schickte ihm noch ein Stück Tessiner Käse von Adriano, den er so geliebt hat.
    Als grosszügigen, unterhaltsamen Menschen , mit seinen Ecken und Kanten, bleibt Beat in meinem Herzen.

    Peter Dietschi

  • Franziska Rauscher ha scritto 19. gennaio 2021, 09:30 Uhr

    Liebe Salomé lieber Raffael
    Liebe Cousinen liebe Cousins
    Es tut mir leid , dass euer Vater , euer Bruder für immer Abschied nehmen musste.
    Mein herzliches Beileid.
    Ich habe viele schöne Erinnerungen an Beat und seine Familie im Paradiesgärtli . Dort wo auch grosse Familien Treffen zelebriert wurden.
    Peter und ich waren auch im Tessin wo uns Beat in den Steinbruch mit genommen hat.
    Wo wir sehen konnten wie er seine Marmorsteine aussuchte und zu Kunstwerken entstehen liess.
    Ich wünsche euch dass ihr Trost findet in Gedanken an Erlebtes mit eueren Vater , euerem Bruder.
    In Gedanken an euch liebe Grüsse
    Franziska Rauscher-Kohlbrenner

  • Kohlbrenner Werner ha scritto 19. gennaio 2021, 10:39 Uhr

    Auch ich habe Tolle Errinerunge von Beat, noch vom Paradiesgärtli und dem Haus mit rundem Fenster.. Herzliches Beileid Werner

  • Urs Kohlbrenner ha scritto 19. gennaio 2021, 18:42 Uhr

    Liebe Salomé, Raffael, Annedor, Regula, Daniel und Thomas,
    wir sind traurig mit Euch. Wir erinnern uns an Beat und sein Paradiesgärtli.
    Seine Energie und seine Kreativität leben in seinen Steinskulpturen weiter...
    Eure Eva und Urs

  • Esther Brandigi ha scritto 23. gennaio 2021, 19:28 Uhr

    Ja, ich höre ihn heute noch:
    „Nani fertig!“
    Er ist es jetzt. Den Schalk dabei in seinen Augen sehen wir auch nicht mehr.
    Und Beat‘s Zahn könnte seine Bestimmung erfüllen...
    Gerne denke ich an das Paradiesgärtli mit all seinen Bewohnern zurück.

    Euch, Salomé und Raffael, wünsche ich viel Kraft, um das allzu zügige Ende von Beat‘s Leben(swerk) anzunehmen.
    In Gedanken weile ich immer wieder bei Euch.

    Esther Brandigi

  • Christina Steybe ha scritto 24. gennaio 2021, 10:02 Uhr

    Liebe Salome, Lieber Raffael, Liebe Geschwister und liebe Freunde
    Gerade eben habe ich zufällig die Todesanzeige gesehen und bin erschrocken. Es tut mir sehr leid und ich möchte Euch mein herzliches Beileid aussprechen! "Kohli" war ein kantiger, herzlicher und liebenswerter Mensch. Wir hatten in den letzten Jahren keinen Kontakt mehr, vergessen habe ich ihn nie, auch nicht die frühe Zeit im Steinbruch.
    Salome ich drücke Dich
    und wünsche Euch allen Kraft, Mut und Zeit
    Chrigle

  • michael hoffmann ha scritto 25. gennaio 2021, 04:30 Uhr

    salome..han alles vom beat/chef glernt..au wiemer sich cha id :emoji–pile-of-poo: riite..hauptsach kunst !

  • Esther Brülisauer ha scritto 27. gennaio 2021, 09:06 Uhr

    Liebe Salomé, lieber Raffael

    Herzliches Beileid.

    Augenblicke,Erinnerungen an schöne humorvolle Begegnungen mit Beat werden wir nie vergessen.

    In Gedanken bei Euch

    Esther und Andrea Brülisauer

  • Maya Franklin ha scritto 29. gennaio 2021, 14:23 Uhr

    Liebe Salomé und Familie

    Mein herzliches Beileid. Ich wünsche euch viel Kraft und Lichtblicke.
    Ich erinnere mich gerne ans Paradiesgärtli, und Beat war für mich Mr. Paradiesgärtli. Es sind schöne Kindheits-und Jugend-Erinnerungen. Die vielen Besuche, meine erste Berufserfahrungen im Service vom Restaurant und natürlich mein schönes Hochzeitsfest, welches wir dort, dank Beat ganz unkompliziert feiern konnte.

    Ich denke an euch.
    Liebe Grüsse
    Maya

Scrivi le tue condoglianze